Wieso Frauen keine list auf Sex haben

Früher war es zwar ein Tabu-Thema, doch heutzutage redet man offen und ehrlich darüber. Potenzprobleme sind nun mal unser Alltag geworden und es betrifft nicht nur ältere Männer, sondern auch Männer mittleren Alters. Da es für die Behandlung der erektilen Dysfunktion verschiedene Pillen gibt, sind diese Krankheiten heilbar, egal was für Ursachen sie haben. Anders ist es bei Frauen. Erst vor einigen Jahre begann man damit, offen über die Sexualität der Frau in Bezug auf Potenzstörungen zu reden. Obwohl es nicht alle wissen, kann es vorkommen, dass Frauen keine lust auf Sex haben oder einfach den Verkehr zu schmerzhaft empfinden, um ihn auszuüben. Der Libidoverlust ist bei Frauen ab 40 Jahren fast normal, jedoch betrifft dieser Verlust auch jüngere, gesündere Frauen. Welche Ursachen dafür am häufigsten vorkommen und wie kann man sein Sex-Leben wieder in den Griff bekommen, ist das Thema dieses Artikels.

Keine Lust, wieso?

Frauen können auch die Lust am Sex verlieren und darunter leiden, obwohl es natürlich meistens die Männer sind, die solche Probleme erleben. Tatsache ist, dass verschiedene äußere und innere Faktoren dazu beitragen können, dass die Frau einfach keine Lust auf Sex hat. Einerseits kann es, wie schon angesprochen, mit den Jahren kommen. Ab 40 kommen bei den Frauen verschiedene Veränderungen vor, die dann mit einem Libidoverlust resultieren. Ein weiterer Grund dafür kann auch Stress sein. Man ist unfähig, seine Gedanken abzuschalten, während man Sex hat, was dazu führt, dass man die Lust verliert und es einfach abbricht. Im schlimmsten Falle fängt man überhaupt nicht damit an. Stress kann verschiedene Quellen haben:

  • Streit
  • Arbeit
  • Familienprobleme
  • Geldprobleme usw.

Wenn man zu viel um die Ohren hat, dann kann man sehr schwer den Körper entspannen, weshalb der Sex öfters sehr schmerzvoll ist. Frauen entscheiden sich in solchen Fällen dann lieber dazu, auf den Sex vollkommen zu verzichten. Andere Gründe können auch persönlich motiviert sein, wie beispielsweise das eigene Aussehen oder Übergewichtigkeit, was das Selbstbewusstsein senkt und weshalb sich die Frau in sich schließt. Diese Ursachen kommen am meisten vor, jedoch ist es immer individuell, wieso man keine Lust auf Sex hat.

Die Lösung der Unlust

Wenn man Schmerzen beim Sex oder einfach keine Lust hat, Sex zu haben, dann sollte man sich eine Lösung für das Problem suchen. Auf dem Markt gibt es seit einiger Zeit die Viagra für Frauen, die rosa ist und bei solchen Problemen helfen kann. Indem die Pille eingenommen wird, entspannt sie die Muskeln in den Genitalien, was dann zu stärkeren Reizungen kommt. Jede Berührung wird stärker empfunden, sodass es für die Frau sehr einfach ist, Lust auf Sex zu bekommen. Auch bei Schmerzen beim Sex kann diese Pille helfen. Gerade dadurch, dass sie die Genitalien entspannt, kann der Penis einfacher in die Frau eingleiten, was dann sowohl für ihn, als auch für sie ein besseres Gefühl anbietet. Die Lovegra Pille kann sowohl in der Apotheke, als auch im Internet gekauft werden. Wenn Sie sich dabei unsicher sind, dann können Sie sich auch an den eigenen Arzt wenden.

Wieso Frauen keine list auf Sex haben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben scrollen